Wie nutzt der Mensch Radio und Fernsehen?

by

Isabel Wenger, Leiterin Forschung, Mediapulse AG, Bern

Isabel Wenger

Isabel Wenger

Internet-Nutzung geht zu Lasten des Fernsehkonsums. Wer häufig im Internet unterwegs ist, schaut weniger fern. Internet-Surfen und Radiohören hingegen ergänzen sich. Web-User und Non-User konsumieren fast genau gleich viel Radio – zu den selben Zeiten

Wo, wann und wie konsumieren wir welche Medien? Isabel Wenger fasst Erkenntnisse aus der «Time Use Study» zusammen. Die Zahlen sind brandneu und werden an den Comdays erstmals vorgestellt. Die Studie misst jede Kombination von Gerät und Nutzung.

Knapp die hälfte unserer wachen Zeit werden wir von Medien begleitet. Zeit, die wir mit Medien verbringen:

44% visuelle Medien
43% Audio Medien
7% Interaktiv
6% Lesen

Die Nutzung ist für alle Altersgruppen etwa gleich hoch. Dennoch unterscheidet sich die Mediennutzung unter den Altersgruppen. So etwa hören jüngere Menschen weniger Radio, dafür mehr Audio-Konserven.

Die gesamten Ergebnisse aus der Studie erscheinen in Berichtsbänden zu ausgewählten Themen (mit CD und elektr. Tabellen). Ab Januar 2009 schaltet Mediapulse AG zudem ein Online-Abfragetool auf.

Advertisements

Eine Antwort to “Wie nutzt der Mensch Radio und Fernsehen?”

  1. Stefan Scherrer Says:

    Wussten Sie, dass sich die Mediennutzung von Deutschschweizern, Romands und Tessinern unterscheidet? Isabel Wenger weiss auch, wie. Wäre interessant, dazu mehr zu erfahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: