Der Weg der BBC weg vom Fernsehen

by

Geoffrey Goodwin, Head of BBC Switch, London

«Celebrating British Teens». BBC switch verfolgt das Ziel, mehrere Plattformen für 12- bis 17jährige anzubieten. Junge Menschen wollen alles digital, alles mobil – das sind Mythen. Sie konsumieren immer noch ungefähr gleich viel Fernsehen, aber sie nutzen auch Internet. Interaktivität ist für sie wichtig.

Teenager benutzen ihre Handys meistens, um anzurufen und um SMS zu versenden. Fern sehen und Songs downloaden werden wenig intensiv genutzt. Das wird vielleicht noch stattfinden, ist aber heute noch nicht so bedeutend.

Jugendliche schauen nur YouTube – noch ein Mythos. Dass Jugendliche Videos hochladen stimmt zwar, aber es ist eine Minderheit. Die Nutzung ist vor allem passiv. Es ist schwierig, zu verstehen, was sie sich wünschen. BBC switch hat deshalb über 150 Jugendliche in ihrem täglichen Leben begleitet. Wie ist das überhaupt, ein Teenager zu sein?

Wer bin ich? Das ist die zentrale Frage, die taucht immer wieder auf. Zwischen Kindern und Erwachsenen gibt es gewaltige Unterschieder und Erwachsene vergessen gerne, wie diese Selbstsuche ablief. In den Medien finden sie sich falsch repräsentiert (kriminelle, schwierig, etc.). Sicher ist, dass sie sich nach oben orientieren. So interessieren sich 13-jährige für Formate, die sich an 15- bis 17-jährige richten. Content muss gut sein, aber auch cool aussehen. Und: er muss britisch sein. Englische Kids können sich mit amerikanischen Inhalten schlecht identifizieren. So umfasst unsere Palette aktive wie passive Möglicheiten.

Geoffrey Goodwin: «Übrigens, kennen Sie X-Box? Beschaffen Sie sich eine X-Box! Dort werden richtig gute Geschichten erzählt».

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: