Funktionale Trennung ist notwendig

by

Christoph Brand, CEO Sunrise

 

Christoph Brand

Christoph Brand

Funktionale Trennung führt zu volkswirtschaftlichem Wachstum durch mehr Wettbewerb, zufriedeneren Kunden durch tiefere Preise und mehr Innovation. Sie sorgt für Auflösung von Interessenskonflikten beim Incumbment und Minimierung der andauernden rechtlichen Konflikte. Und sie löst Interessenskonflikte beim Eigner, durch Möglichkeit der differenzierten Zielsetzung auf.
Um die Trennung zu veranschaulichen, macht er einen Vergleich: Die Strasse (Infrastruktur) wird von Logistikdiensten beansprucht, es verkehren Lastwagen darauf, diese transportieren Inhalte.
Vorschlag der Sunrise: Das physische Netz (die Strassen) in eine Tochtergesellschaft («Kabel- und Schacht AG») auslagern. Sie legt eine transparente Rechnung auf und bietet allen Marktteilnehmern ihre Leistungen zu den selben Tarifen an. So wie es die British Telecom in England praktiziert.

Advertisements

Eine Antwort to “Funktionale Trennung ist notwendig”

  1. Gino Says:

    Nice post. I learn something totally new and challenging on websites I stumbleupon every day.
    It’s always helpful to read through content from other writers and practice something from other web sites.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: