Viel Neues aus dem Norden

by

Melbye PoulViel früher als in der Schweiz haben Gratiszeitungen in Dänemark den Markteintritt gewagt. Drei nationale Blätter stehen den Leserinnen und Lesern täglich zu Verfügung. Die dänische Besonderheit ist, dass die Gratiszeitungen direkt nach Hause geliefert werden und nicht an Busstationen oder Bahnhöfen aufliegen. Dänemark war quasi das Versuchslabor der Gratiszeitungen und aus dem Norden sind auch weiterhin neue Trends zu erwarten.

Die Chance für die traditionellen Zeitungen

Aktualität gewinnt in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung. Im Internet erscheinen die Neuigkeiten meist zuerst. Poul Melbye, Director Research and Strategy beim Politiken (Anmerkung: Politiken ist eine dänische Zeitung) in Kopenhagen sieht in den neuen Medien viele Vorteile. Zeitungen publizieren die Artikel seiner Meinung nach viel zu spät, können keine Updates machen und sind in Herstellung und Vertrieb viel zu teuer. Melbye findet, dass die Medienlandschaft weitere Neuerungen brauche und sich die traditionellen Printmedien von der Gratiszeitung und dem Internet abheben sollten. Er verlangt von den Zeitungen, dass diese die neue Realität besser reflektieren. Auch am Layout und Design des Mediums sei noch Etliches zu verbessern. Melbyes Vision ist, dass die Zeitungen die bereits vorhandenen News erweitern und ihnen den nötigen journalistischen Feinschliff verabreichen – so würde sich der journalistische Beitrag in der Zeitung deutlich von am Vortag erschienenen Artikel auf einer Newsseite im Web abheben. Am nächsten Tag können die Leser besser recherchierte Artikel in der Zeitung geniessen und diese in aller Ruhe lesen, ganz anders als auf einer Internetnews-Seite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: