Online-Zeitungen: zusätzliches Potential

by

Rainer KellerhalsMicrosoft ist kein Medienunternehmen, aber deren Technologiepartner. Das Nutzerverhalten hat sich verändert. Zeitungen erreichen ihre Leser auch am Bildschirm, Blogs lösen Leserbriefe ab.

Eine Vielzahl von Formaten, mehr Kanäle. Microsoft bietet die technischen Lösungen, nicht nur in Bezug auf Software. Ziel ist es, die Plattformen zu verbinden. Im Zusammenspiel zwischen Geräten, Software und Diensten entwickeln sich neue Geschäftsfelder. Die meisten Dienste sind werbefinanziert und für den Nutzer kostenfrei. Die Kreation von Inhalten soll finanziell interessant bleiben und verdient einen hohen Stellenwert. Genutzt werden die verschiedenen Medien in unterschiedlichen Umgebungen. Dies wird den Content prägen, wenn er sich am Nutzer orientiert.

Digital Publishing

Verlage betreiben Web-Sites, die einiges Geld kosten und dennoch wenig genutzt werden. Die Aufmerksamkeit kann mit Push-Diensten erhöht werden. RSS-Feeds erlauben das Ablegen im Speicher über die Tagesaktualität hinaus. Werbeinhalte können im Zusammenhang mit den Inhalten platziert werden. Die Möglichkeiten für effiziente Suchfunktionen in Inhalten und Verlinkungen können noch stark verbessert werden. Der Austausch zwischen den Lesern findet noch fast nicht statt. Dort liegt für Entwicklungen und Geschäftsideen noch einiges Potential.

Advertisements

Eine Antwort to “Online-Zeitungen: zusätzliches Potential”

  1. Ghillie Suits » Online-Zeitungen mit viel zusätzlichem Potential Says:

    […] Check it out! While looking through the blogosphere we stumbled on an interesting post today.Here’s a quick excerptMicrosoft bietet die technischen Lösungen, nicht nur in Bezug auf Software….Microsoft ist kein Medienunternehmen, aber deren Technologiepartner…. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: