Diskriminierungsfreier Zugang zu DVB-H

by

bucher-bruno.jpgBruno Bucher, CEO Mobile TV Schweiz AG, fordert einen diskriminierungsfreien Zugang auf die DVB-H-Plattform in der Schweiz. Die Konzession für Handy TV ging an die Swisscom Broadcast, aber Bucher will keine Beschwerde einreichen. Viel mehr will Bucher in die Zukunft schauen. Bucher fordert die Werbevermittler im Publikum auf, mit Mobile TV Schweiz AG zusammen zu arbeiten und das Projekt auszubauen.

Advertisements

Eine Antwort to “Diskriminierungsfreier Zugang zu DVB-H”

  1. HandyTV Says:

    Im Sinne der Medienvielfalt auf jedenfall eine berechtigte Forderung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: