Die EU und die digitale Medienwirtschaft

by

Viviane RedingViviane Reding bedauert, dass sie nicht persönlich nach Biel reisen konnte: „Ich bin über den Weg der Technologie bei Ihnen“.

Kreative Inhalte werden zunehmend digital verbreitet. Europa ist in mobiler Technologie führend. Die EU will dazu beitragen, diese Stellung verteidigen zu können oder den Vorsprung gar auszubauen.

2008 ist das Jahr, in dem mobiles Fernsehen den Durchbruch schaffen kann. Dafür müssen flächendeckend Netze zur Verfügung stehen (DVD-H). die Rahmenbedingungen müssen Innovations- und Investitionsfreundlich gestaltet werden. Die Bereitstellung der nötigen Frequenzen darf keine Verzögerungen aufweisen.

Für den Schutz Minderjähriger braucht es einen starken Gesetzgeber. Die EU verfolgt dieses Ziel mit dem Programm «Safer Internet». Der Rhythmus der Entwicklungen ist hoch, der Gesetzgeber muss Entwicklungen bereits im Voraus antizipieren.

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: